1.000 € für den neuen Ballfangzaun!

1.000 € für den neuen Ballfangzaun!

Von links oben:

Manfred Janssen (2. Vorsitzender), Thomas Engelke (Sparkasse), Joachim Weber (1. Vorsitzender), Johann Oltmanns (3. Vorsitzender), Heinz und Arne Post (stellv. für den Bautrupp)

 

Durch den vollständigen Umzug unseres Sportvereins vom Münkeweg an den Ülkeweg finden seit wenigen Jahren regelmäßig Arbeitseinsätze statt, um den notwendigen Anforderungen gerecht zu werden.

Im Zuge dessen war ein weiterer Ballfangzaun hinter dem Tor neben dem Festplatz schon länger ein Thema.

Mit einer Spende von 1.000,- € unterstützte die Sparkasse Aurich-Norden das Vorhaben und überreichte dem Vorstand dieses in Person vom Großefehner Kreissparkassen-Filialleiter Thomas Engelke.

In kompletter Eigenleistung vom „SVS-Bautrupp“ und deren fleißigen Helfern wurde der Ballfangzaun in der Größe von 35 x 6 m Höhe aufgebaut.

Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung!

Frühjahrsputz auf unserer Sportanlage

Unser fleißiger Bautrupp hat den ersten Frühlingstag in diesem Jahr genutzt, um den Sportplatz an der Grundschule auf Vordermann zu bringen. Es wurden noch Teilstücke der Maulwurfsperre eingebaut und auf dem Hauptplatz Sand ausgebracht. Der Haupt- und der Jugenplatz wurden noch abgezogen und gewalzt! Der Arbeitsaufwand hat sich wirklich gelohnt – die Plätze sehen toll aus.

Der Vorstand bedankt sich hiermit bei allen Helfern für ihre Arbeit! Danke an Johann, Heinz, Frank, Arne, Dirk, Eike, Angelika, Egbert, Leon und Petra!

 

 

Arbeitseinsatz auf unserer Sportanlage

Sportplatz

Bereits im Frühjahr haben wir das Problem bemerkt: Ein Maulwurf hat sich unseren Sportplatz am Münkeweg ausgesucht! Wir mussten handeln und haben daher den Einbau einer Maulwurfsperre beschlossen. Die dafür erforderlichen Planungen wurden durch unseren Bautrupp: Johann, Heinz und Frank vor Wochen bereits durchgeführt. Am letzten Samstag standen die benötigten Gerätschaften und das Material parat und es konnte losgehen. Die Maulwurfsperre muss vollständig die Rasenflächen von Haupt- und Jugendplatz umgeben und wurde in einem ca. 60 cm tiefen Gragen eingesetzt. Die Arbeiten begannen früh am Morgen bei leichtem Regenwetter. Nach einem gemeinsamen Frühstück verschwanden die Wolken und es ging flott weiter. Unser Bautrupp wurde tatkräftig von Arne Post und Leon unterstützt.  Die jüngsten Helfer waren Jelte und Bjarne Schubert aus unserer G- Jugend. Am Nachmittag hatten die Vereinsmitglieder bereits 400 m der Maulwurfsperre eingesetzt. Ein letztes Stück von ca. 100 m wird in den nächsten Tagen noch folgen. Die Familien der tatkräftigen Arbeiter sorgten für Verpflegung und ließen den Tag mit einem gemeinsamen Grillen ausklingen. Vielen Dank an alle Helfer und ganz besonders an unseren Bautrupp!!

Carsten Schubert