Ostfriesenbräu rüstet Herrenteam aus

Ostfriesenbräu rüstet Herrenteam aus

Vielen Dank Ostfriesen Bräu!

René Krischer, Eigentümer der historischen Landbrauerei in Bagband, und seine Familie unterstützen unseren SVS schon seit einigen Jahren. Zu dieser Saison ist unsere 1. Herren dank des Sponsorings von Ostfriesenbräu in neuen Präsentationsanzügen unterwegs.

Am Freitag, den 8. November, haben ein Großteil unserer Mannschaft und einige Vorstandsmitglieder das Brauhaus aufgesucht, um sich dafür zu bedanken und einen schönen Abend zu verbringen. Auch hier möchten wir uns ausdrücklich nochmals für die freundliche Bewirtung und die köstlichen Speisen und Getränke bedanken.

Ostfriesenbräu und der SVS!

SVS unterstützt auch in diesem Jahr beim Laubsammeln

SVS unterstützt auch in diesem Jahr beim Laubsammeln

Wie schon im vergangenen Jahr unterstützte unser Verein die Helfer vom „Spetzer Fehnhuus“ beim jährlichen Laub-Sammeln und war diesmal für die Gestaltung des Frühstücks verantwortlich.

Vom Laub befreit wurden dabei nicht nur die direkt am Fehnhuus anliegenden Grasflächen, sondern alle im Bereich der Parkplätze sowie am Sportplatz. Schon um 8:30 Uhr trafen sich die fleißigen Helfer dafür am vergangenen Sonnabend.

Der SV Spetzerfehn bedankt sich bei allen Helfern!

Über 50 Freunde feiern Helferfest

Über 50 Freunde feiern Helferfest

Am Mittwoch haben wir mit über 50 geladenen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern des Vereins anlässlich unseres Jubiläumsspiels gegen die Traditionself des SV Werder Bremen im vergangenen Juni ein Helferfest im Spetzer Fehnhuus gefeiert.

Die Kosten dafür haben wir als Verein vollständig übernommen, da es uns wichtig war, etwas zurückzugeben und einmal mehr zu unterstreichen, wie dankbar wir allen sind, die sich für den SV Spetzerfehn engagieren.

In geselliger Runde haben Jung und Alt gemeinsam gefeiert und bei leckerem Essen des Fehntjer Partyservice Warsingsfehn und einigen Kaltgetränken einen schönen Abend verbracht. Für einige wurde es noch etwas später, aber darauf gehen wir lieber nicht näher ein. 

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an alle, die unserer Einladung gefolgt sind sowie natürlich auch all den anderen Helfern und Helferinnen, die dazu beitragen, dass wir ein funktionierendes Vereinsleben haben.

Wir freuen uns auf den weiteren Weg mit Euch und werden in Erinnerung halten, was alles geleistet wurde, um das vergangene Jahr so möglich zu machen.

Der Vorstand

Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung 2019

(Vorstand 2019, von links: Joachim Weber, Manfred Janssen, Jörg-Dieter Müller, Tammo Müller, Carsten Schubert und Johann Oltmanns. Es fehlen: Joachim Schoon und Thomas Bogdanski)

Am 28. Februar fand unsere diesjährige JHV statt. Schwerpunkte waren neben den Jahresberichten die Neuwahlen des 1. und 3. Vorsitzenden sowie eines Kassenprüfers. Des Weiteren wurde die Organisation unseres Jubiläumsfestes im Sommer thematisiert und vorangetrieben.

Vor 22 Mitgliedern begrüßte unser Vorsitzender Joachim Weber die Anwesenden. Er bedankte sich bei allen für die Arbeit im Verein und ließ das vergangene Jahr mit den diversen Aktivitäten vom Trainer-Team, dem Bautrupp und dem Vorstand Revue passieren.
Danach informierte unser 2. Vorsitzender Manfred Janssen über den erfreulichen Stand der JSG Großefehn. Auch zur kommenden Saison werden wohl pro Altersklasse zwei Teams gemeldet werden können.
Im Anschluss informierte Carsten Schubert als 3. Vorsitzender und Jugendleiter über unsere eigenständigen Mannschaften vom G- bis zum D-Jugend-Bereich. Er bedankte sich hinsichtlich seines Abtritts als 3. Vorsitzender für das in ihn gesteckte Vertrauen.
Auch Fußballobmann Jörg-Dieter Müller und Kassenwart Joachim Schoon hatten über überwiegend positive Entwicklungen zu berichten. In der 1. Herren geht es voran.

Bei den Neuwahlen wurde Joachim Weber in seinem Amt bestätigt. Als 3. Vorsitzender ist für Carsten Schubert (bleibt Jugendleiter) Johann Oltmanns neu dabei, der sich seit Jahren schon im Bautrupp für den Verein engagiert. Kassenprüfer sind Jannik Bogdanski und Frank Saathoff.

Johann Oltmanns berichtete noch über den aktuellen Stand der Bandenwerbung. Hier ist der Verein einen großen Schritt weiter und es sind auch weiterhin positive Entwicklungen zu erwarten.
Am meisten Gesprächsstoff gab es dann um das Jubiläumsspiel gegen die Traditionself des SV Werder Bremen. Dafür stecken wir nach wie vor mitten in den Planungen. Zeitnah wird der Vorverkauf starten. Weitere Infos dazu werden bald über unsere Facebook-Seite und Homepage erhältlich sein.